Kalender

Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

 

 


2011

 

 



 

 

Medienexperten treffen sich zum zweiten Mal im Offenen Kanal Merseburg-Querfurt

Merseburg, 06.05.2011: Anlässlich des Berliner Kongresses „Keine Bildung ohne Medien“ trifft sich die Landesgruppe der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur  

 

am 06. Mai 2011 in der Zeit von 15 bis 18 Uhr im Offenen Kanal Merseburg-Querfurt in Merseburg.

Die Zusammenkunft erfolgt unter dem Titel:

„Medienkompetenz und Medienbildung – zentrale Elemente der Bildungspolitik des 21. Jahrhunderts!?“ 

Inhalte des Treffens sind die Auswertung des Kongresses „Keine Bildung ohne Medien“ der am 24. und 25.03.2011  für eine stärkere Medienkompetenzförderung in Deutschland eintrat sowie  den daraus resultierenden Forderungen im Hinblick auf mehr Nachhaltigkeit in der Medienbildung in Sachsen-Anhalt.

Zudem will die Landesgruppe einen Einblick in ihre bisherigen Aktivitäten bieten und über zukünftige Ziele informieren.

Über ein reges Interesse freuen sich besonders die Landesgruppensprecher Kirstin Grunert und Jörg Kratzsch: „Wer, wenn nicht wir selber bestimmen die Zukunft in unserem Land. Vor allem im bildungspolitischen Segment werden die Grundpfeiler des demokratischen Denkens gelegt. Gerade hier möchte Medienbildung unterstützen. Leider sprechen aber Entscheidungsträger nur von der Medienkompetenz, setzen bisher aber nicht auf die Umsetzung mit Hilfe von Medienbildung“.

Wie dieser Bereich besser genutzt und ausgebaut wird und vor allem nachhaltig verankert werden kann, darum soll es inhaltlich auf dem Treffen gehen.

 

Die Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (kurz GMK LG SAN) wurde im Oktober 2009 aus einer Initiative von Medienpädagogikstudenten der Hochschule Merseburg gegründet. Ziel der Landesgruppe Sachsen-Anhalt ist es, verstärkt das Miteinander im medienpädagogischen Arbeitsfeld des Bundeslandes zu suchen und weiter auszubauen. Auf der Website www.gmk-sachsen-anhalt.de besteht die Möglichkeit interessante Projekte, Initiativen, Vereine, Publikationen und andere Termine zu recherchieren, aber auch selber einzustellen.

 

Pressekontakt:

GMK LG Sachsen-Anhalt, c/o Hochschule Merseburg

Kirstin Grunert, Geusaer Straße 88, Geb. 104, Zimmer 34

06217 Merseburg, Telefon: 03461/377 404

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.gmk-sachsen-anhalt.de

 

 

 

 


 

 

Greatnet sponsert der GMK Landesgruppe Sachsen-Anhalt den Webauftritt

Merseburg, 08.02.2011: Die Firma Greatnet aus Hausham sponsert ab Februar 2011 die ehrenamtliche Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK LG SAN).

Mit ihrer Hilfe ist es der Landesgruppe möglich, im weltweiten Netz Präsenz zu zeigen. Der kostenlos zur Verfügung gestellte Internetauftritt erlaubt es allen Mitgliedern und medienpädagogisch Interessierten, sich über 

www.gmk-sachsen-anhalt.de zu informieren, miteinander in Kontakt zu treten und zu präsentieren.

Darüber freuen sich besonders die Landesgruppensprecher Jörg Kratzsch und Kirstin Grunert: „Wer heutzutage nicht im Internet zu finden ist, wird nicht wahrgenommen. Greatnet ermöglicht es uns, der GMK Landesgruppe Sachsen-Anhalt ein Gesicht zu geben. Darüber sind wir sehr dankbar.“.

Die Firma Greatnet ist seit 1999 auf die Bereitstellung von professionellen Hosting-Lösungen spezialisiert. Neben dem reinen Hosting bietet der Haushamer ISP (Internet Service Provider) auch komplexe Infrastrukturen für Kommunikationsdienste an – für jede Zielgruppe und ihren jeweiligen Bedarf.

 

Pressekontakt:

 

GMK LG Sachsen-Anhalt

c/o Hochschule Merseburg (FH)

Kirstin Grunert

Geusaer Straße 88, Geb. 104

Zimmer 34

06217 Merseburg

03461/377 404

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www-gmk-sachsen-anhalt.de

 

Greatnet.de GbR

Frazzetta / Lindner

Carsten Tauber

Brentenstrasse 4a

83734 Hausham

08026 / 92860-50

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.greatnet.de

 

 

 


Seit Oktober 2009 existiert in Sachsen-Anhalt die Landesgruppe der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK LG SAN).

Das Ziel der GMK Landesgruppe Sachsen-Anhalt ist es, verstärkt das Miteinander im medienpädagogischen Arbeitsfeld des Bundeslandes Sachsen-Anhalts zu suchen, Kooperationen zu fördern und weiter auszubauen.

Netzwerkarbeit ist notwendig, um sich am bundesweiten fachlichen Diskurs zu beteiligen, Ideen und Innovationen mit einzubringen, eigene Projekte vorzustellen und gleichermaßen vom Austausch mit anderen Landesverbänden zu profitieren.

 

Auf politischer und speziell bildungspolitischer Ebene gibt es relevante und vor allem gemeinsame Interessen, die im Verband wesentlich besser vertreten werden können. Die Landesgruppe soll insofern auch dazu dienen, gemeinsame Positionen zu erarbeiten und landesspezifische Besonderheiten für medienpädagogische Handlungsfelder herauskristallisieren.

 Auf der Internetplattform www.gmk-sachsen-anhalt.de besteht die Möglichkeit interessante Projekte, Initiativen, Vereine, Publikationen, Tagungen und andere Termine zu recherchieren, aber auch auf Eigeninitiative einzustellen.

 Aktivitäten der LG Sachsen-Anhalt:

- Mitgestaltung des medienpädagogischen Stammtisches des Offenen Kanals Merseburg-Querfurt e.V. 

- Wir unterstützen das medienpädagogische Manifest "Keine Bildung ohne Medien"  

- Regionaler Partner des Bits 21  

- Seit Oktober 2010 Arbeitsgruppe „Medienbildung in Schulen“ mit der Mitwirkung am     medienpädagogischen Konzeptentwurf für das Bundesland Sachsen-Anhalt        

- Wir unterstützen die Studierenden des Campus TVs der Hochschule Merseburg (FH)  

- Interessenbekundung zum „Europäischen Jahr der Freiwilligkeit 2011“ in Kooperation mit dem Wünscher Landhof, der Stadt Mücheln, dem Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e.V., der Hochschule Merseburg (FH), der Volkssolidarität e.V. und der Grundschule Langeneichstädt

Zur Mitgliedschaft in der GMK und zur gemeinsamen Gestaltung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt laden wir Medienpädagogen, Kulturpädagogen und alle medienpädagogisch Interessierten herzlich ein.

Fragen und Anregungen nehmen wir sehr gerne entgegen.

Ihr Landesgruppensprecherteam:

Kirstin Grunert & Jörg Kratzsch

 

Hochschule Merseburg

Geusaer Straße 88

Geb. 104 Zimmer 34

06217 Merseburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


2010

 

 


Der OK ist Gründungsmitglied der 2009 gegründeten GMK Landesgruppe Sachsen-Anhalt. Gemeinsames Ziel ist es, das Medienpädagogische Netzwerk auszubauen, konkrete Projekte und aktuelle Theorien und Neuerungen im Bereich der Medienpädagogik vorzustellen und bei den Veranstaltungen des Stammtisches darüber zu informieren. Alle Interessenten sollten sich per E-Mail registrieren lassen, um Informationen zu erhalten und über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden.

 

 

 

gmk logo 2

 

 

Kontakt zur Landesgruppe Sachsen Anhalt:

Kirstin Grunert
     
Tel.:   017-661199537  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jörg Kratzsch       
Tel.:   0163-4567018
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hochschule Merseburg (FH)

Geusaer Str. 88, Geb. 104 Zimmer 34

06217 Merseburg     

Die Neue! Seit Oktober diesen Jahres existiert auch in Sachsen-Anhalt eine Landesgruppe der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK). Zur Mitgliedschaft in der GMK und zur gemeinsamen Gestaltung der Landesgruppe laden wir alle Medienpädagogen, Kulturpädagogen und medienpädagogisch Interessierten herzlich ein. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK) wurde bereits 1984 gegründete. Das Hauptaugenmerk liegt speziell auf den Bildungsbereichen Kultur und Medien. Die GMK ist hierbei der größte Dach- und Fachverband und bietet somit eine geeignete Plattform für den Austausch, für die Gründung und das Vorantreiben von Initiativen, für Diskussionen und Kooperationen.                                                                    
Die Landesgruppe Sachsen-Anhalt ist eine 2009 gegründete Initiative ausgehend von Kultur- und Medienpädagogikstudenten des 5. Semesters (Seminar Campus-TV) an der Hochschule Merseburg (FH) und dem Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e.V. .

Aufgaben der Landesgruppe Sachsen-Anhalt sind:

  • -ein möglichst breites Spektrum an Themen des Bildungsbereiches Medien abzudecken
  • -möglichst vielseitig die Interessen der Landesgruppenmitglieder widerzuspiegeln
  • -den fachkompetenten Nachwuchs zu fördern
  • -aktuelle Theorien und Neuerungen im Bereich der Medienpädagogik vorzustellen
  • -eine interessante und anregende Plattform für medienpädagogisch tätige oder interessierte Institutionen,
     Vereine und Einzelpersonen darzustellen

Hierzu entsteht zu Beginn des Jahres auch eine Internetplattform auf der die Möglichkeit besteht interessante Projekte, Initiativen, Vereine, Publikationen, Tagungen und andere Termine zu recherchieren, aber auch selber einzustellen. Ziel ist es, verstärkt das Miteinander im medienpädagogischen Arbeitsfeld zu suchen und sinnvolle Kooperationen zu fördern und weiter auszubauen. Informationen zur GMK finden Sie unter:

http://www.gmk-net.de
                 
Kirstin Grunert und Jörg Kratzsch, GMK Landesgruppensprecherteam Sachsen-Anhalt,
Kai Köhler-Terz, Medienkompetenzzentrum Hochschule Merseburg (FH)